Ihr
IT-Service
aus
Freiburg

  Aktuell bricht der Notesclient (901FP9 or 901FP10) bei der Installation mit einem "Zertifikatsfehler" ab. Weitere Informationen inkl. "Workaround" (= Datum/Uhrzeit zurück stellen) sind auf den IBM Support Seiten zu finden.   Betroffen sind: - Notes Client 901FP9 or 901FP10, with or without Embedded Sametime or Designer - Notes MAC 64-bit IFx - Sametime 9.0.1 FP1   Nachtrag: 02.05.2018 Mit dem "Feature Pack 10 Interim Fix 3" für Windows bzw.  dem 9.0.1 IF15...

Erfahren Sie mehr

  Seit wenigen Tagen ist das IF2 für FP10 verfügbar. Auf den ersten Blick sind die bekannten Probleme des FP10 behoben. D.h. der Client startet wieder schneller, die Fehler im Designer und in der Widgetleiste sind behoben. Zudem sind - wie auch schon mit IF1 - einige Sicherheitslücken geschlossen worden. Das FP10IF2 ist im IBM Fixcentral zu bekommen.   Hier eine Übersicht der behobenen Fehler:      

Erfahren Sie mehr

  Das seit einigen Tagen verfügbare IF1 für FP10 schließt eine lokale Sicherheitslücke des Clients.   heise.de schreibt dazu: (...) "Das Angriffsrisiko gilt als "hoch". Nutzen Angreifer die Schwachstelle aus, sollen sie sich höhere Rechte aneignen können. Ist ein Angreifer mit Admin-Rechten ausgestattet, gilt ein System als übernommen. Ein Übergriff soll aber nur lokal funktionieren." IBM schreibt: "IBM Notes NSD could allow an authenticated local user without adm...

Erfahren Sie mehr

  Unser Kollege Tobias Neumohr hat die WordPress Zertifizierung von TemplateMonster erfolgreich abgeschlossen.   Herzlichen Glückwunsch!  

Erfahren Sie mehr

  Das Java 8 Update 152 und 161 führen auf Mac OSX dazu, dass der Notesclient nicht mehr verwendet werden kann. D.h. Maus und Tastatur sind nach dem Starten des Clients wie eingefroren. IBM rät dazu Java auf dem Mac zunächst nicht zu aktualisieren bzw. ein Downgrade (auf Java 8 Update 151 oder 144) durchzuführen. Weitere Informationen auf den IBM Support Seiten.   Nachtrag 14.02.2018: Mit dem Interim Fix "Notes 64-bit 9.0.1 IF13" sollte das Problem behoben sein.

Erfahren Sie mehr

  IBM investiert weiter in IBM Notes Domino und geht mit HCL eine strategische Partnerschaft ein. IBM veröffentlichte am Mittwoch die Pläne zur weiteren Strategie in Bezug auf Notes Domino und Sametime. Kurz: HCL übernimmt zukünftig die Entwicklung und einen Teil des Supports, IBM definiert weiterhin das Produkt und bleibt zusammen mit den Business Partnern erster Ansprechpartner. 2018 wird es eine Version 10 geben!   Die Ankündigung von IBM ist hier zu finden. Einen...

Erfahren Sie mehr